Go to Top

Jeder Mensch hat seinen eigenen Schlafgewohnheiten.

Jeder Mensch hat seinen eigenen Schlafgewohnheiten. Der eine schläft am liebsten am Bauch, der Bauchschläfer. Die meiste Menschen sind allerdings Rücken-oder Seitenschläfer.

Heutzutage gibt es Matratzen für jeden Schlaftyp, aber eigentlich soll auch das Kissen genauso am Schlaftypen angepasst werden.

Wenn ein Rückenschläfer ein zu hohen Polster hat, wird er sehr wahrscheinlich mit Genickschmerzen aufwachen. Darum dürfen Kissen für Rückenschläfer nicht zu hoch sein. Die Ideale Polsterhöhe ist 7 cm. Kissen für Seitenschläfer und Rückenschläfer.

Beim Kissen für Seitenschläfer liegt die Sache etwas komplizierter, denn die benötigte Höhe ist abhängig von der Schulterbreite. Die Sache wird noch schwieriger wenn man bedenkt, dass Seitenschläfer nicht die ganze Nacht nur auf einer Seite liegen. Auch sie drehen sich im Schlaf und liegen sogar manchmal am Rücken.

Daher ist es wichtig, dass die Konsistenz des Kissens einigermaßen variabel ist, damit  der Seiten-und Rückenschläfer in jeder Schlafposition gut zurecht kommt.

Be Sociable, Share!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *