Go to Top

Freeworld Jugendreisen

Freeworld ist einer der jüngeren Veranstalter für betreute Jugendreisen ab 14 Jahren. Trotzdem steckt hier viel Knowhow aus der Touristik und speziell dem Bereich Jugendreisen hinter. So gibt es auch hier sichere Reisebusse, die besten Hotels in den Reisezielen wie Siofok am Balaton oder Malgrat de Mar an der Spanischen Costa Brava und gut ausgebildete Teamer vor Ort.
Besonders interessant ist die Kooperation mit dem Surfcamp in St. Girons an der Französischen Atlantikküste. Hier erwartet die Jugendlichen eine hervorragende, von Quiksilver und ROXY gesponsorte, Surfschule. Das hebt sich eindeutig von der typischen Jugendreise ab und bietet mehr als “nur” Party.

Freeworld youth travel

Zum Anbieter

Reiseziele Sommer 2016:

  • Spanisches Festland (Lloret de Mar, Calella, Malgrat de Mar, X dream Surfcamp)
  • Italien (Rimini)
  • Ungarn (Siofok)
  • Frankreich (Quicksilver Surfcamp St. Girons)

Reiseziele Klassenfahrten 2016:

  • Spanisches Festland (Lloret de Mar, Calella, Malgrat de Mar, Barcelona, X dream Surfcamp)
  • Spanische Inseln (Mallorca – Playa de Palma, Mallorca – Cala Ratjada)
  • Italien (Rimini, Rom – Lido di Ostia, Toskana)
  • Ungarn (Siofok)
  • Frankreich (Quicksilver Surfcamp St. Girons)
  • Großbritannien (London)
  • Tschechische Republik (Prag)
  • Niederlande (Amsterdam)
  • Deutschland (Sylt, Allgäu, Hamburg, München, Berlin)

Reiseziele Gruppenreisen 2016:

  • Spanisches Festland (Lloret de Mar, Calella, Malgrat de Mar, Barcelona, X dream Surfcamp)
  • Spanische Inseln (Mallorca – Playa de Palma, Mallorca – Cala Ratjada)
  • Italien (Rimini, Rom – Lido di Ostia, Toskana)
  • Ungarn (Siofok)
  • Frankreich (Quicksilver Surfcamp St. Girons)
  • Großbritannien (London)
  • Tschechische Republik (Prag)
  • Niederlande (Amsterdam)
  • Deutschland (Sylt, Allgäu, Hamburg, München, Berlin)

Betreuung:

Als Anbieter für betreute Jugendreisen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren legt Freeworld Jugendreisen natürlich besonderen Wert auf eben diese Betreuung. Sie beginnt bereits bei der Abfahrt mit dem Bus vom jeweiligen Abfahrtsort. Die 24h vor Ort erreichbaren Teamer sind dabei bestens ausgebildet und in allen Bereichen wie Jugendschutz, Umgang mit Notfallsituationen und Konfliktbewältigung ausgiebig geschult. Natürlich darf der Spaß für die Jugendlichen nicht zu kurz kommen und so verbreiten die Teamer auf allen begleiteten Ausflügen und Discobesuchen stets gute Laune – verlieren jedoch nicht den Blick für das Wesentliche aus den Augen. Die jungen Reisenden werden nach dem Abendprogramm selbstverständlich auf ihr Zimmer begleitet um zu übermütigen Ausflugsgedanken einen Riegel vorzuschieben.

Unterhaltung vor Ort:

In allen Destinationen wird sowohl über den Tag als auch am Abend ein interessantes und abwechslungsreiches Programm geboten. Zu geringen Aufpreisen können beispielsweise Stadtrundfahrten oder geführte Discobesuche gebucht werden, die von den teamern begleitet werden. So sind alle Aktivitäten von geschultem Personal begleitet und der Spaß kann beginnen, ohne dass die Eltern sich Sorgen machen müssen.

Be Sociable, Share!